Der neue Fiat 500L S-Design – sportliche Emotionen für junge Familien

Sondermodell des Fiat 500L ergänzt die S-Design Familie, zu der bereits Fiat 500X, Fiat Tipo und Fiat 124 Spider gehören. Konfiguriert für eine junge und urbane Zielgruppe, betont der Fiat 500L S-Design den dynamischen und coolen Charakter der Baureihe. Basierend auf der Karosserievariante Cross, bietet der neue Fiat 500L S-Design erhöhte Bodenfreiheit, sportliche Optik, die exklusive Karosseriefarbe Donnatello Bronze Matt mit glänzend schwarzem Dach, Karosseriedetails in schwarzem Lack, zweifarbig lackierte 17-Zoll-Leichtmetallräder und ein sportliches Interieur. Entertainmentsystem UconnectTM 7” HD LIVE ermöglicht durch die Applikationen Apple Car Play* und Android AutoTM**  die Integration kompatibler Smartphones. Effiziente Turbodiesel- und Benzinmotoren verfügbar, die alle die Emissionsnorm Euro 6d-Temp erfüllen. Neuer Fiat 500L S-Design erweitert die vielseitige Baureihe, die seit dem Markstart 2012 europaweit im Segment zu den bestverkauften Modellen gehört und in Italien an der Spitze steht.

Urbane Sportlichkeit und unverwechselbarer Stil – der neue Fiat 500L S-Design erweitert die Baureihe um ein besonders cooles und dynamisches Sondermodell. Gleichzeitig erhält damit die S-Design Fami­lie, zu der bereits Fiat 500X S-Design, Fiat Tipo S-Design und Fiat 124 Spider S-Design gehören, weite­ren Zuwachs. Alle S-Design Modelle wenden sich mit einer Kombination aus emotionalen und funktionel­len Inhalten vor allem an junge, moderne Familien, die hohen Wert auf Sportlichkeit und Konnektivität legen.

Basierend auf der Karosserievariante Cross und mit den typischen Stilelementen des ikonischen Fiat 500 versehen, ist der neue Fiat 500L S-Design mit unverwechselbar sportlicher Optik und umfangreicher Serienausstattung konzipiert für die kleinen Fluchten aus dem Alltag. Er spricht insbesondere eine männliche Klientel an, die an den neusten Trends bei Mode und Technologie interessiert ist.

Den charakteristischen Stil der Variante Cross zeigt der neue Fiat 500L S-Design besonders in der exklu­siven Karosseriefarbe Donnatello Bronze Matt mit glänzend schwarz lackiertem Dach und in schwarzem Lack gehaltenen seitlichen Schutzleisten, Türgriffen, Abdeckkappen der Außenspiegel, Rahmen der Rückleuchten, Unterfahrschutz sowie Kühlergrill. Die 17-Zoll-Leichtmetallfelgen sind in einer Kombination aus glänzendem Schwarz und Myron lackiert. Der sportliche Stil setzt sich im Innenraum des Fiat 500L S-Design fort. Die Armaturentafel ist in Dunkelgrau gehalten, ein kupferfarbenes Logo „500″ sorgt für Kontraste. Die Sitze sind mit einem exklusiven S-Design Stoff bezogen.

Zur Serienausstattung des neuen Fiat 500L S-Design gehören außerdem Nebelscheinwerfer, getönte hintere Scheiben, mit Techno-Leder bezogenes Multifunktionslenkrad, zentrales Display mit 3,5-Zoll-Monitor in TFT-Technologie, sechs Airbags, Fahrstabilitätsprogramm ESP, Bremsen-ABS, Tempomat (Cruise Control), asymmetrisch geteilt (60/40) umklappbare Rückbank sowie Tagfahrlicht in LED-Technologie. Das serienmäßige Entertainmentsystem UconnectTM 7” HD LIVE ermöglicht durch die Applikationen Apple Car Play* und Android AutoTM ** die Integration kompatibler Smartphones in die bordeigene Anlage.

Der Fiat 500L gehört seit dem Markstart 2012 zu den europaweit bestverkauften Modellen im Segment. In Italien, Serbien und der Türkei steht er an der Spitze im Segment, in Spanien, Frankreich, der Schweiz, Belgien, Dänemark, Portugal und Griechenland gehört er zu den Top-Drei. Im Februar 2018 durchbrach die Baureihe die Marke von 500.000 produzierten Einheiten.     

Sportliche Details für einzigartigen Stil

Geschaffen für ein junges, urbanes Publikum, überzeugt der neue Fiat 500L S-Design durch seinen exklusiven Stil. Besonders stark kommt dieser mit der Karosseriefarbe Donnatello Bronze Matt, die mit einem glänzend schwarz lackierten Dach und Details in Schwarz kombiniert ist, zum Ausdruck. In schwarzem Lack ausgeführt sind die seitlichen Schutzleisten, die Türgriffe, die schmalen Spangen rechts und links des Markenlogos an der Motorhaube, die Einfassungen der Rückleuchten und die Abdeckkappen der Außenspiegel. Als Alternativen stehen die Karosseriefarben Gelato Weiß, Donatello Bronze, Moda Grau und Toscana Grün, die alle mit glänzendschwarzem Dach kombiniert werden können, sowie Schwarz zur Verfügung.

17-Zoll-Leichtmetallräder und die getönten hinteren Scheiben unterstreichen die sportliche Optik, die auch den Innenraum kennzeichnet. So sind die Sitze mit dem exklusiven Stoff Scuba in Schwarz bezogen, der mit doppelten Nähten und kupferfarbenem Sticklogo „500″ in der Rückenlehne versehen ist.

Entertainmentsystem UconnectTM 7” HD LIVE für modernste Konnektivität

Innovative, erschwingliche Technologien, die das Leben an Bord komfortabler und sicherer machen, sind integraler Bestandteil der Produktphilosophie von Fiat. Und so bietet auch der neue Fiat 500L S-Design modernste Möglichkeiten der Konnektivität, um unterwegs mit dem Internet in Verbindung zu bleiben. Serienmäßig an Bord ist das Entertainmentsystem UconnectTM 7” HD LIVE, das über einen Touchscreen mit sieben Zoll (17,8 Zentimeter) Bildschirmdiagonale gesteuert wird. Das System gestattet durch die Applikationen Apple Car Play* beziehungsweise Android AutoTM ** von Google die perfekte Einbindung kompatibler Smartphones. Auf Wunsch ist UconnectTM 7 Zoll HD LIVE um die Funktion Mopar® Connect erweiterbar. Schwerpunkte dieser Applikation sind Sicherheit, Fernabfrage fahrzeugrelevanter Daten sowie Fernbedienung per Smartphone.

Das Entertainmentsystem UconnectTM 7 Zoll HD LIVE des neuen Fiat 500L S-Design bietet unter anderem drahtlose Verbindung zu kompatiblen Smartphones mittels Bluetooth®, was die sichere Nutzung bei­spielsweise der Freisprechanlage auch während der Fahrt ermöglicht. Externe Musikspeicher wie iPod lassen sich außerdem mittels USB- und AuxIn-Buchse anschließen. Die Bedienung erfolgt in diesem Fall mittels Sprachsteuerung oder über ins Lenkrad integrierte Tasten. Auf dem Bildschirm werden auch das Bild – inklusive dynamischer Hilfslinien – der weiter verbesserten Rückfahrkamera oder der Monitor des ebenfalls auf Wunsch lieferbaren TomTom-3D-Navigationssystems dargestellt.

Durch den Service UconnectTM LIVE bleibt der Fiat 500L S-Design bei Bedarf auch unterwegs stets mit dem Internet verbunden. Durch die kostenlos im App-Store von Apple oder im Google Play Store zur Verfügung stehende Applikation UconnectTM LIVE lassen sich beispielsweise die Musikstreaming-Dienste Deezer und TuneIn nutzen, Nachrichten von Reuters verfolgen, der Online-Service des Navigationssystems TomTom LIVE anwenden sowie Verbindungen zu sozialen Netzwerken wie Facebook, Check-In und Twitter herstellen. UconnectTM LIVE stellt außerdem die von Fiat entwickelte, kostenlose Software eco:Drive zur Verfügung, die beim Erlernen eines kraftstoffsparenden Fahrstils hilft. Mit my:Car bleiben Besitzer des neuen Fiat 500L S-Design außerdem stets informiert über Serviceintervalle oder anstehende Routineinspek­tionen.

Durch die Integration von Apple Car Play* lassen sich beispielsweise über per Bluetooth® verbundene iPhones komfortabel und sicher Telefongespräche führen, Musik vom iPhone streamen, Textnachrichten empfangen und versenden sowie Verkehrsinformationen online beziehen. Die Sprachsteuerung erfolgt über das Programm Siri, das für die Anwendung im Auto optimiert wurde. Bei Android-basierten Smartphones ermöglicht Android AutoTM ** die Spiegelung von Smartphone-Inhalten auf den Bildschirm des bordeigenen Entertainmentsystems. Zur Verfügung stehen beispielsweise die Navigationsfunktionen von Google MapsTM inklusive Sprachansagen, Echtzeit-Verkehrsinformationen sowie Musikstreaming-Dienste. Besonders komfortabel ist dabei, dass sich alle Applikationen des Smartphones in der gewohnten Optik direkt über den Monitor des Entertainmentsystems im Fiat 500L S-Design steuern lassen.

Hocheffiziente, leistungsstarke Motoren

Die Motorenpalette des Fiat 500L S-Design enthält einen Benziner und zwei Turbodiesel, die alle die neue Emissionsnorm Euro 6d-Temp erfüllen. Der 1.4 Benziner aus der FIRE-Familie leistet 70 kW (95 PS) und ist mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe kombiniert. Bei identischer Leistung produziert der Turbodiesel MultiJet 95 SCR ein maxi­males Drehmoment von 200 Newtonmetern bei 1.500 Touren. Für diesen Vierzylinder steht neben dem Handschaltgetriebe auch die Dualogic-Automatik zur Wahl. Leistungsstärkstes Triebwerk der Modellreihe ist der Turbodiesel 1.6 MultiJet 120 SCR mit 88 kW (120 PS) und einem maximalen Drehmoment von 320 Nm bei 1.750 Touren, der ausschließlich mit Handschaltgetriebe angeboten wird.

Die MultiJet-Turbodiesel des neuen Fiat 500L S-Design sind mit Partikelfilter (DPF) und SCR-Katalysator ausgerüstet. Die Selektive Katalytische Reduktion (SCR) verringert mit Hilfe von Harnstoff – im Fahrzeug unter dem Handelsnamen AdBlue® *** verwendet – den Anteil von Stickoxiden (NOx) und Feinstaub im Abgas stark. Die Turbodiesel des neuen Fiat 500L S-Design sind auf diese Weise sehr effizient, ohne bei der Leistungsfähigkeit Kompromisse einzugehen.

* Kompatibilität vorausgesetzt. Eine Liste der kompatiblen Geräte im Internet unter https://www.mopar.com/en-us/care/bluetooth-pairing.html; Car Play, iPhone und Siri sind geschützte Marken der Apple Inc.

** Kompatibilität vorausgesetzt. Eine Liste der kompatiblen Geräte im Internet unter https://www.mopar.com/en-us/care/bluetooth-pairing.html; Android, Android Auto, Google Play und andere Marken sind geschützte Marken der Google Inc.

*** AdBlue ist eine Mischung aus 32,5 Prozent hochreinem Harnstoff und 67,5 Prozent destilliertem Wasser.